Letztes Feedback

Meta





 

HUNGER

Hey ihr Lieben, Ich muss mich wirklich jeden Tag wieder aufs neue zusammenreißen und kämpfen. Es ist so leicht wieder in alte Muster zu verfallen und einfach wie vor der Klinik weiterzumachen. Ich weiß im Moment gar nicht, was ich wirklich will. Möchte ich gesund werden? Ich habe wirklich das Gefühl vermisst Hunger zu haben und ein richtiges Loch im Bauch zu haben. Jetzt spüre ich das wieder. Aber macht es mich glücklich? Nicht wirklich. Ich kann mich auf nichts anderes konzentrieren, als auf das Hungergefühl. Ständig muss ich stark sein und darf dem Essen nicht nachgeben. Und wenn ich dann mal nicht so konsequent bin, bestraf ich mich auch noch dafür... Was soll das denn? Warum tut man sich das an. Und warum kann ich denn dann nicht einfach damit aufhören? Ist vielleicht jemand in der gleichen Situation oder hat es sogar geschafft gesund zu werden? LG Lena

2 Kommentare 14.1.15 21:09, kommentieren

Neu hier...

Hey Ihr, Ich heiße Lena, bin 16 Jahre alt und habe atypische Anorexie und verletze mich selbst. Ich war vor kurzem für 10 Wochen in einer Klinik, aber es geht mir immer noch beschissen... Ich glaube, dass ist erstmal das Wichtigste. Ich habe diesen Blog gegründet, um einfach alles einmal loswerden zu können und um vielleicht Menschen zu finden, die mich verstehen und mir helfen können oder denen ich vielleicht sogar helfen kann. Ansonsten würde ich einfach mal munter drauf los schreiben. Entweder interessiert es dann wen oder halt nicht. Ich würde mich aber natürlich sehr freuen, wenn ich mal eine Rückmeldung bekommen würde. Ich freu mich schon Ihr werdet von mir hören Lena

2 Kommentare 13.1.15 21:56, kommentieren